R4H – ein innovatives Projekt für Menschen mit Handicaps setzt sich durch!

2006 fand die Live-Berichtserstattung von den paralympischen Winterspielen in Turin / Sestriere (Italien) statt. Als Pilotprojekt wurde dieses Mal mit drei weiteren Webradiosendern kooperiert.

Bei den Sommerparalympics 2008 in Peking sowie den WInterparalympics 2010 in Kanada wurden die Tageszusammenfassungen in 2 Sprachen produziert.

Dieses innovative Vorgehen hatte zum Ergebnis, dass die Anzahl der Zugriffe auf die R4H-Websites einen neuen Höhepunkt erreichten!

Diese Zahlen sowie die überdurchschnittlich lange Verweildauer auf den Websites bestätigt das stetig steigende Interesse unserer Hörer und Leser an den Aktionen und aktuellen Informationen sowie den breit gefächerten Themen der Sondersendungen.

Europa - Internetradio auf Erfolgskurs!

Eine Studie vom "Bitcom" ergab, dass rund 20,4 Millionen Europäer heute Radioprogramme über das Internet hören. Das sind gut 5,3 Millionen mehr, als letztes Jahr. 2007 soll der Markt laut Studie um mehr als ein Drittel wachsen.

Bitcom-Vizepräsident Jörg Menno Harms meinte dazu: "Getrieben wird er von schnellen Internetzugängen und kostengünstigen Flatrates."

Laut Prognose soll der Boom der Internet-Sender weiter anhalten und ab 2010 sollen die Zuhörer auf 31,9 Millionen Menschen wachsen.

Quelle: www.bitkom.org

Deutschland

Rund zweieinhalb Millionen Menschen in Deutschland hören mindestens einmal pro Woche Internetradio, so eine ARD/ZDF-Online Studie.

Diese Zahl steigt kontinuierlich und deutlich an und macht Internetradio zu einem immer populäreren Begleitmedium. Insbesondere Nutzer von Flatrates lassen bei der Arbeit am PC ein Radioprogramm aus dem Internet laufen. Diese Möglichkeit führt zu einem wesentlich höheren Werbemittelkontakt, als konventionelle Banner-Werbung.

80% der Menschen mit Behinderungen (BRD 2006: ~ 7,0 Millionen) sind Internetnutzer! Das entspricht ~ 5,6 Millionen! Mindestens 30% davon (1,7 Millionen) haben eine Flatrate, sind also potentielle Webradiohörer alleine in der Zielgruppe der Menschen mit Behinderungen – ohne Berücksichtigung derer Familienangehörige, Freunde und Pflegepersonal

Prominente Stimmen zu Radio-R4H.de

Prominente Stimmen zu Radio-R4H.de

  • MeinungHubert Hüppe - Behindertenbeauftragter der Bundesregierung:

    "Behinderte Menschen in den Medien, egal ob vor oder hinter dem Mikrofon oder der Kamera,
    sind in Deutschland ein seltenes Ereignis. R4H – das Radio für barrierefreie Köpfe hat hier Vorbildcharakter!"

  • MeinungAngelika Gemkow - Behindertenbeauftragte NRW:

    "Das Team von "Radio4Handicaps" meistert diese journalistische Herausforderung in
    vorbildlicher Art und Weise und berichtet täglich barrierefrei über die paralympischen
    Wettkämpfe. Ein dankenswertes Engagement, dass ich ausdrücklich hervorhebe
    und das bei allen Medien Schule machen sollte!"

  • MeinungHerbert Haupt - Bundesminister a.D. Österreich:

    "Ich bin der Ansicht, dies ist ein sehr interessantes Projekt, gerade, weil es eben
    nicht nur Menschen mit Behinderungen einbindet, sondern eine breite Öffentlichkeit
    ansprechen will. Selbstverständlich bin ich dafür, dass Menschen mit Handicaps durch das
    Vorhandensein bzw. Erweitern öffentlicher Medien immer mehr Möglichkeiten zur Information
    und Kommunikation zur Verfügung gestellt werden.
    "

  • MeinungDr. Horst Köhler - Bundespräsident a.D.

    "Die Belange von Menschen mit Behinderungen liegen dem Bundespräsidenten
    sehr am Herzen. Das Internet und Webradio-Angebote wie das Ihre eröffnen
    neue Möglichkeiten der Information, Vernetzung und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen."

  • MeinungUlla Schmitt - Bundesministerium für Familie a.D.

    "Mit großem Interesse haben wir uns mit Ihrem interessanten Projekt
    "R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe" bekannt gemacht. Mit Ihrem Webradiosender
    haben Sie einen sinnvollen Weg beschritten, Menschen mit Handicaps, unter Ausnutzung
    moderner technischer Möglichkeiten, in die tägliche Kommunikation zu integrieren."

  • MeinungDr. Ilja Seifert - Beauftragter "Die LINKE"

    "R4H hat sich gemausert und gehört inzwischen zur "Familie".
    Ihr seid dicht dran und vermittelt sehr lebendig den Hörerinnen und Hörern
    zu Hause und weltweit, zu welchen Leistungen Menschen mit Behinderungen fähig sind.
    "

  • MeinungSilvia Schmidt - Beauftragte SPD-Bund

    "Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und den damit
    verbundenen Handlungsbedarf können Vereine wie "Health Media e.V."
    und konkrete Projekte wie das "Radio für barrierefreie Köpfe" in die Gesellschaft hineintragen."

  • MeinungDr. Jürgen Schneider - Beauftragter Berlin

    "Hier bietet "R4H – das Radio für barrierefreie Köpfe" von Health Media e.V.
    seit dem Jahre 2004 mit umfangreichen Informationen, nicht nur für Menschen
    mit Behinderung, einen unverzichtbaren Beitrag in unserer Medienlandschaft."

  • MeinungElisabeth Schroedter - MdEP

    "Seit 2004 ist es auf Sendung: R4H, das Internet- Radio für Hörer
    mit Behinderung. Seitdem schreibt R4H - das Radio für barrierefreie
    Köpfe eine Erfolgsstory, die ihresgleichen sucht. Da R4H allein durch das
    Ehrenamt getragen wird, ist es auf Unterstützung angewiesen."

  • MeinungGabriele Molitor - MdB

    "Mit Ihrer Arbeit sind Sie nicht nur nah dran, sondern mittendrin.
    Sicherlich kann Ihr Engagement ein Vorbild sein für weitere ähnliche
    Projekte im Medienbereich. R4H, das "Radio für barrierefreie Köpfe" hat das Potential,
    in den Köpfen der Menschen etwas zu bewegen, Brücken zu bauen,
    Barrieren zu überwinden und abzubauen."

Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte!

Die MitarbeiterInnen unseres als gemeinnützig anerkannten Health Media g.e.V verrichten ihre Tätigkeiten allesamt ehrenamtlich. Dennoch entstehen jeden Monat regelmäßige Kosten für den Betrieb der Webseiten und die Projekte können nicht allesamt durch Sponsoren finanziert werden. Daher sind wir für jedwede Unterstützung (materiell oder finanziell) sehr dankbar !
Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte

Health-Media e.V.
c/o Ev.-Luth. Diakonissenanstalt
Klinik für Kinder und Jugendmedizin

Marienhölzungsweg 4
24939 Flensburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.health-media-ev.de

Charity Label

Weiter sagen ...


R4H live hören

Radio-R4H.de "on air"

Mit einem Klick direkt "Radio-R4H.de" life hören.

Aktuelles Programm

Aktuelles Programm

Was läuft gerade? Welche Sendungen gibt es?

Werben mit R4H

Mediadaten

Werben mit R4H: Individuell, professionell, preiswert!

Zum Seitenanfang