Inklusion braucht Aktion - Tour 2017

Inklusion braucht AktionR4H - das Radio für barrierefreie Köpfe berichtete exklusiv über die »Inklusion braucht Aktion« Tour 2017. Erlebnisse auf der Tour - Politische Statements, Interviews und vieles andere mehr ...

Am kommenden Wochenende findet der dritte Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga Saison 2016 statt. Bei diesem Vereinsspieltag gibt der FC St. Pauli den Gastgeber und begrüßt die acht weiteren Mannschaften auf dem Gelände des Bildungszentrums für Blinde und Sehbehinderte in Hamburg. Am Samstag und Sonntag können Zuschauer jeweils ab neun Uhr den Spielen kostenlos beiwohnen. Für alle, denen der Weg nach Hamburg zu weit ist, überträgt R4H natürlich auch diesen Spieltag wieder in Gänze live.

Der amtierende Blindenfußballmeister, die Sportfreunde aus Marburg reisen auch am kommenden Wochenende als Tabellenführer an. Dahinter lauern schon die Hamburger Gastgeber mit zwei Punkten Rückstand dicht gefolgt vom Rekordmeister aus Stuttgart. Für die Marburger heißt es jetzt also: „Jetzt keinen Fehler machen!“ Als Gegner werden am späten Samstagnachmittag nämlich die Aufholjäger des FC St. Pauli versuchen, die drei Punkte in Hamburg zu behalten.

Auch im Tabellenmittelfeld könnten die Karten neu gemischt werden. Sowohl Berlin, als auch Chemnitz und die Spielgemeinschaft aus Köln und Köppern können durch gutes oder eben auch schlechtes Spiel um zwei Tabellenplätze nach oben klettern, oder nach unten abrutschen. Für die Spielgemeinschaft droht zudem noch Gefahr vom unterem Teil der Tabelle. Zwar haben Schalke, Dortmund sowie die Spielgemeinschaft aus Bayern jeweils nur einen Punkt ergattern können, jedoch haben die Domstädter auch nur drei davon auf ihrem Konto und den Kickern aus München und Würzburg fehlt noch ein Spiel, dass wegen Starkregens verlegt werden musste.

Aufmerksame Zuhörer der Übertragungen dürften gleich zum ersten Spiel eine Neuerung entdecken. Im Spielbeschreiberteam geben nämlich zwei neue Reporter ihr Debüt. Kaj aus Hannover und Daniel aus Hamburg werden zusammen mit Maurizio den Zuhörern von R4H das Geschehen auf dem Platz in gewohnter Qualität auf die Ohren geben.

Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte!

Die MitarbeiterInnen unseres als gemeinnützig anerkannten Health Media g.e.V verrichten ihre Tätigkeiten allesamt ehrenamtlich. Dennoch entstehen jeden Monat regelmäßige Kosten für den Betrieb der Webseiten und die Projekte können nicht allesamt durch Sponsoren finanziert werden. Daher sind wir für jedwede Unterstützung (materiell oder finanziell) sehr dankbar !
Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte

Weiter sagen ...


Zum Seitenanfang