Inklusion braucht Aktion - Tour 2016

Inklusion braucht AktionR4H - das Radio für barrierefreie Köpfe berichtete exklusiv über die »Inklusion braucht Aktion« Tour 2016 - Start: Sibirien / Ziel: Rio de Janeiro und die beeindruckenden Erlebnisse auf der Tour, politische Statements, Interviews und vieles andere mehr ...

Befürworter aus der Politik für den Health Media e.V. und dessen Inklusionsprojekte

Dr. Horst Köhler, Bundespräsident a.D.

Die Belange von Menschen mit Behinderungen liegen dem Bundespräsidenten sehr am Herzen. Das Internet und Webradio-Angebote wie das Ihre eröffnen neue Möglichkeiten der Information, Vernetzung und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen.

Christian Wulff, Bundespräsident a.D.

Der Bundespräsident weiß um die Anstrengungen, die noch nötig sind, um Menschen mit Behinderungen umfassende Teilhabe und Barrierefreiheit zu ermöglichen...

Hubert Hüppe,Behindertenbeauftragter der Bundesregierung

Behinderte Menschen in den Medien - egal ob vor oder hinter dem Mikrofon oder der Kamera - sind in Deutschland ein seltenes Ereignis. R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe hat hier Vorbildcharakter!

Irmgard Badura, Behindertenbeauftragte Bayern

Die UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet die Vertragsstaaten, Bewusstseinsbildung für Menschen mit Behinderung zu betreiben. Deshalb begrüße ich außerordentlich die Arbeit und das Engagement von Health-Media e.V.

Ulla Schmitt, Bundesministerium für Familie a.D.

Mit großem Interesse haben wir uns mit Ihrem interessanten Projekt "R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe" bekannt gemacht. Mit Ihrem Webradiosender haben Sie einen sinnvollen Weg beschritten, Menschen mit Handicaps, unter Ausnutzung moderner technischer Möglichkeiten, in die tägliche Kommunikation zu integrieren.

Antje Blumenthal, Landesbeauftragte HH

Das vielseitige und kreative Engagement des Health-Media e.V. verbunden mit Ihrem Motto „Nur wer abseits eingefahrener Wege geht, hinterlässt bleibende Spuren" wird ein wichtiges Stück dazu beitragen, dass das Ziel und unser gemeinsames Streben nach Verständnis und Solidarität zwischen Menschen mit und Menschen ohne Behinderungen erfolgreich weiter vorangetrieben wird.

Dr. Jürgen Schneider, Beauftragter Berlin

Hier bietet "R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe" von Health Media e.V. seit dem Jahre 2004 mit umfangreichen Informationen, nicht nur für Menschen mit Behinderung, einen unverzichtbaren Beitrag in unserer Medienlandschaft.

Dr. Ilja Seifert, Beauftragter "Die LINKE"

R4H hat sich gemausert und gehört inzwischen zur „Familie". Ihr seid dicht dran und vermittelt sehr lebendig den Hörerinnen und Hörern zu Hause und weltweit, zu welchen Leistungen Menschen mit Behinderungen fähig sind.

Gabriele Molitor, MdB

Mit Ihrer Arbeit sind Sie nicht nur nah dran, sondern mittendrin. Sicherlich kann Ihr Engagement ein Vorbild sein für weitere ähnliche Projekte im Medienbereich. R4H, das "Radio für barrierefreie Köpfe" hat das Potential, in den Köpfen der Menschen etwas zu bewegen, Brücken zu bauen, Barrieren zu überwinden und abzubauen.

Silvia Schmidt, Beauftragte SPD-Bund

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und den damit verbundenen Handlungsbedarf können Vereine wie "Health Media e.V." und konkrete Projekte wie das "Radio für barrierefreie Köpfe" in die Gesellschaft hineintragen.

Ole von Beust, Hamburg, Minister/Bürgermeister a.D.

Viele behinderte Menschen und insbesondere auch behinderte Kinder brauchen nicht nur die Hilfe des Staates, wenn es um Nahrung, Kleidung und Unterkunft geht.

Karl Finke, Behindertenbeauftragter Niedersachsen

Getreu meinem Motto: "Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen" werde ich selbstverständlich gern die Schirmherrschaft übernehmen ...

Angelika Gemkow, Behindertenbeauftragte NRW

Das Team von Radio4Handicaps meistert diese journalistische Herausforderung in vorbildlicher Art und Weise und berichtet täglich barrierefrei über die paralympischen Wettkämpfe. Ein dankenswert es Engagement, dass ich ausdrücklich hervorhebe und das bei allen Medien Schule machen sollte!

Dr. Edmund Stoiber, Ministerpräsident a.D

Leider gibt es Leute, die behinderten Menschen kein Verständnis entgegen bringen. Da kann ich nur sagen: Einfach drüber stehen und wissen, dass dies nicht der Maßstab ist.

Elisabeth Schroedter, MdEP

Seit 2004 ist es auf Sendung: R4H, das Internet-Radio für Hörer mit Behinderung. Seitdem schreibt R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe eine Erfolgsstory, die ihresgleichen sucht. Da R4H allein durch das Ehrenamt getragen wird, ist es auf Unterstützung angewiesen.

Herbert Haupt, Bundesminister a.D. Österreich

Ich bin der Ansicht, dies ist ein sehr interessantes Projekt, gerade, weil es eben nicht nur Menschen mit Behinderungen einbindet, sondern eine breite Öffentlichkeit ansprechen will. Selbstverständlich bin ich dafür, dass Menschen mit Handicaps durch das Vorhandensein bzw. Erweitern öffentlicher Medien immer mehr Möglichkeiten zur Information und Kommunikation zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Befürworter aus der Politik

  • Auernheimer, Dr.Richard - Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit
  • Beust, Ole von - Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg a.D.
  • Blesinger, Birgit - Bundesarbeitsgemeinschaft für unterstützte Beschäftigung Hamburg
  • Böhmer, Prof. Dr. - Ministerpräsident, Staatskanzlei Sachsen Anhalt
  • Eichhorn, Maria - Bundesfraktion CDU / CSU - Mitglied im Deutschen Bundestag
  • Freynhagen, Volker - Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung / Bonn
  • Finke, Karl - Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen
  • Gärtner, Klaus - Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein
  • Haack, Karl Hermann - Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Behinderten a.D.
  • Haines, Dr. Hartmut - Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung
  • Hansen, Carsten - Deutscher Städte- und Gemeindebund
  • Hase, Dr. Ulrich - Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen / Schleswig-Holstein
  • Henschen, Jörg - Senat für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales / Bremen
  • Kluge, Rainer - Behindertenbeauftragter des Landes Brandenburg
  • Knapp, Gerhard - Vizepräsident Finanzen des Deutschen Behindertensportverbandes
  • Koch, Roland - Ministerpräsident von Hessen
  • Köhler, Dr. Horst - Bundespräsident a.D.
  • Kraus, Josef - Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit Schleswig-Holstein
  • Linke, Dr. Marianne - Sozialministerin, Mecklenburg Vorpommern
  • Lorenz, Heike - Bürgerbeauftrage des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Meckel, Prof. Dr. Miriam - Staatssekretärin für Europa, Internationales und Medien
  • Moser, Heide - Ministerin für Arbeit, Soziales und Gesundheit Schleswig-Holstein a.D.
  • Müller, Dr. Werner - Minister beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Müller, Norbert - Deutsches Blindenbildungswerk
  • Pleitgen, Gerda - 1.Vorsitzende des Fördervereins Behindertenhilfe e. V. a.D.
  • Riegert, Klaus, MdB - Arbeitsgruppe Sport und Ehrenamt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Schade, Arno - Pressesprecher des Deutschen Behindertensportverbandes
  • Schäuble, Dr. Wolfgang - CDU/CSU-Innenminister a.D.
  • Schmitz, André - Chef der Senatskanzlei, Berlin
  • Simonis, Heide - Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein a.D.
  • Steinbach, Dr. Klaus - NOK-Präsident, Chef de Mission Athens 2004
  • Teufel, Erwin - Ministerpräsident beim Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Thönnes, Franz, MdB - Staatssekretär, Berlin
  • Treml, Heinz - Regierung von Oberbayern / Integration
  • Tröger, Prof. Walther - IOC-Mitglied und NOK-Ehrenpräsident
  • Trömel, Stephan - Direktor des Europäischen Behinderten-Forum, Brüssel
  • Vogt, Ute - Parlamentarische Staatssekretärin

Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte!

Die MitarbeiterInnen unseres als gemeinnützig anerkannten Health Media g.e.V verrichten ihre Tätigkeiten allesamt ehrenamtlich. Dennoch entstehen jeden Monat regelmäßige Kosten für den Betrieb der Webseiten und die Projekte können nicht allesamt durch Sponsoren finanziert werden. Daher sind wir für jedwede Unterstützung (materiell oder finanziell) sehr dankbar !
Bitte unterstützen auch Sie unsere Projekte

Partner

Deutsches Ehrenamt

Health-Media e.V.
c/o Ev.-Luth. Diakonissenanstalt
Klinik für Kinder und Jugendmedizin

Marienhölzungsweg 4
24939 Flensburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.health-media-ev.de

Charity Label

Weiter sagen ...


Zum Seitenanfang